News/Presse
13.01.2015, 14:04 Uhr | CDU Reusrath
CDU Reusrath gegen Wegfall der Höhenbegrenzung bei möglichen Windkraftanlagen in Reusrath
Wie bereits berichtet, hat sich der Bürgermeister Frank Schneider in seiner
Neujahrsansprache zum Thema Windenergie geäußert. 
Hierzu erklärte er, bei nächster Gelegenheit dem Stadtrat vorzuschlagen, durch eine Veränderung der Höhenbegrenzung Windkraft in Reusrath zu ermöglichen. Trotz vieler anders lautender Meinungen und Stellungnahmen anderer Parteien bleibt die CDU Reusrath fest bei Ihrer Meinung, jedwede freiwillige Aufhebung einer Höhenbegrenzung abzulehnen. „Mit uns wird es keine Zustimmung zu einer Änderung bzw. zu einem Wegfall der Höhenbegrenzung im Rat der Stadt Langenfeld geben“, so die Reusrather CDU Ratsvertreter Dieter Braschoss, Tim Koesling und Elke Röttgen. 

„Trotz der grundsätzlichen Zustimmung zum Klimaschutzkonzept ist eine Aufhebung der Höhenbegrenzung für Reusrath nicht umsetzbar. Intensive Gespräche und politische Diskussionen mit der Reusrather Bevölkerung und entsprechenden Interessenvertretungen bestärken die CDU Reusrath in ihrer Überzeugung, dass eine Änderung der Höhenbegrenzung, über die derzeit gültige Beschlusslage hinaus, für die Reusrather Bürgerinnen Bürger nicht zumutbar ist“, ergänzen die Reusrather CDU-Ratsvertreter.